Der erste Klettersteig im Zillertal auf die Gerlossteinwand ist offiziell eröffnet 

Viel Herzblut, Schweiß und Arbeit haben die Männer von der Bergrettung Zell in die Errichtung des neuen Klettersteiges Gerlossteinwand gelegt. Über 450 m Stahlseil, 300 Stück Handgriffe, 230 Stück Seilklemmen, 150 Stück Bohranker und einiges mehr wurden verarbeitet.

Der Klettersteig ist ein weiteres touristisches Angebot, um naturverbundenen, aktiven Personen aller Altersgruppen unsere schöne Bergwelt näher zu bringen. Bei richtiger Ausrüstung und korrekter Handhabung ist das Klettern eines Steiges für jedermann möglich: Gesichert an einem durchgehenden Stahlseil vom Einstieg bis zum Ausstieg klettert man an künstlichen Haltegriffen und Steigbügeln kombiniert mit natürlichen Griffen durch die steile Felswand. Klettersteige sind in den Alpen ein anhaltender Trend im Bergsport und lassen Wanderer ins Reich der Vertikalen schnuppern.

Alle Inforamtionen finden Sie auch im Klettersteig-Prospekt - einfach anfordern oder hier downloaden.

KLETTERSTEIG-ECKDATEN
Gehzeit: 1,5 bis 2,5 Stunden
Zustieg: Von Bergstation Gerlossteinbahn ca. 45 Minuten
Abstieg: Heimjöchl 1,5 Stunden oder Wandweg 1 Stunde
Kletterlänge: 380 m
Höhenunterschied: 240 m
Höhe Einstieg: 1.898 m
Gipfel: 2.166 m
Lage: Nordwand
Erbauer: Bergrettung Zell
Weitere Infos:  Tourismusverband Zillertal Arena, Tel. 05282/2281

 

 Der Klettersteig